Radisana®Harmonisierer SIMPLEX S

FAQ zum Schutz vor Erdstrahlen und Wasseradern


Fragen zum RoomHarmonizer

Immer wieder erreichen uns Fragen zum RoomHarmonizer. Welche Platte ist die Richtige, wie wird der RoomHarmonizer aufgestellt, gibt es Beispiele für bestimmte Probleme usw.

Hier versuchen wir eine Antwort auf Ihre Fragen zu geben. Ist Ihre Frage nicht dabei? Bitte schicken Sie uns eine Mail, wir antworten Ihnen dann direkt.

Diese Fragen beziehen sich zum Teil noch auf die Serie SIMPLEX. Diese Serie wurde weiterentwickelt. Die neue Serie BASIC zeichnet sich hauptsächlich dadurch aus, das eine Ausrichtung nicht mehr notwendig ist.

Für die Montage der DUPLEX L haben wir noch folgende Fragen:

Können die Platten auch aufgehängt werden - wenn ja geht das mit Schrauben, oder besser mit Doppelklebeband?

Die optimale Höhenausnützung der Platten würden wir erreichen, wenn wir Sie im Erdgeschoß genau unter der Decke befestigen würden - geht die Wirkung dann auch durch die ca 35 cm dicke Decke (Boden vom Obergeschoß, wo die Betten drauf stehen)

Die Platten müssen mit derSchwingungsenergie der Störzonen arbeiten, die von ihnen aufgenommen und wieder abgegeben wird. Dadurch wird eine Löschung, eine Feldveränderung der vorhandenen Störzonen erreicht.
Daher dürfen die Platten nicht mit Schrauben befestigt werden, die Platten müssen frei liegen.   Wenn Sie an der Wand zwei kleine Winkel anbringen und die Platte darauf legen, können Sie die Platte in jeder gewünschten Höhe platzieren.

Die Wirkung der Platte geht auch durch die Decke, sie wird nicht gemindert. Genauso wie z.B. die Strahlung einer Wasserader. Da ist es i.d.R. auch unerheblich, ob die Wohnung im Erdgeschoß oder in der 10. Etage ist. Die Belastung ist mindestens genau so hoch.


Wie genau sind die Maße, die bei den RoomHarmonizern angegeben werden, z.B. bei der SIMPLEX M ein Bereich von 4,00 x 6,00 Meter, der neutralisiert wird.

Angegeben sind immer die Mindestmaße, die von den jeweiligen Platten erreicht werden. I.d.R. beträgt der Schutzbereich bis zu 25%-40% mehr. Auch in der Höhe ist es Normalerweise so, dass z.B. in der Höhe bis zu 5 Meter erreicht werden können. Dies ist immer abhängig von der jeweils vor Ort bestehenden Situation.

Allerdings garantieren wir nur für die bei den jeweiligen Platten angegebenen Maße.


Kann ich die RoomHarmonizer SIMPLEX L auch im Flur in eine Schublade einer Kommode legen.

Der RoomHarmonizer kann ohne Probleme in eine Schublade, in einen Kleiderschrank oder auch unter ein Bett oder einen Nachttisch gelegt werden.

Dabei sollten Sie immer berücksichtigen, dass nichts auf der RoomHarmonizer liegt, und das die RoomHarmonizern der Serie SIMPLEX nicht höher als 0,50 m vom Boden entfernt ist.


Unter unseren Betten laufen zwei Wasseradern, und zwar quer zu den Betten, die Richtung Sued-Ost - Nord-West aufgestellt sind. Die eine laeuft an der Wand, hinter den Koepfen, die andere dort, wo etwa die Knie liegen. Brauchen wir zwei Platten, oder laesst sich das auch mit einer größeren Platte machen?

Es reicht eine Platte aus. Bei einem Doppelbett empfehle ich Ihnen eine SIMPLEX M. Damit ist auf jeden Fall der Schlafbereich geschützt, und auch noch ein Teil um das Bett herum.


Wenn wir den Rutengaenger noch einmal kommen lassen und von den Platten nichts sagen, wird der mit der Rute bemerken, dass sich der Zustand geaendert hat?

Die Kontrolle von Feldveränderungsmassnahmen, im Allgemeinen als Entstören bekannt, setzt eine große Erfahrung voraus. Grundsätzlich kann jeder Rutengänger und Pendler feststellen, ob "Entstörgeräte" aufgestellt wurden. Allerdings ist dazu schon einige Erfahrung notwendig. Wenn Sie einen Rutengänger kennen, der in der Lage ist, nicht nur eine Wasserader zu finden, sondern auch z.B. bei einer Wasserader feststellen zu können, wie tief sie ist, welche Intensität(ganz wichtig) und welche Polarität(noch wichtiger) sie hat, dann kann dieser Rutengänger auch die Wirkung der RoomHarmonizer feststellen. Allerdings sollte er auch die Möglichkeit haben, die Wohnung ohne Einsatz von Entstörgeräten zu untersuchen, um einen Vergleich anstellen zu können.


In unserem Schlafzimmer stehen zwei Betten in einem Abstand von 3 -4m voneinander entfernt. Beide Schlafplätze sind dennoch nicht "sauber". Kann man in dieser Situation beide Betten mit einer RoomHarmonizer ausstatten - oder stören sich dann die beiden Platten gegenseitig?

Sie können problemlos die Platten in einem Raum aufstellen. Selbst wenn die Wirkungsbereiche sich überlappen, beeinflussen sich die Platten nicht gegenseitig. Es findet allerdings auch keine Verstärkung der Wirkung statt. In den überlappenden Bereichen arbeiten die Platten z.B. nur jeweils zu 50 Prozent, was ja auch wieder ein vollständiger Schutz ist.


Mein Vater würde gern das Schlafzimmer mit Entstörplatten ausstatten. Er hat aber an beiden Knien künstliche Gelenke. Jetzt hat ihm jemand gesagt, dass er dann die Platten nicht nutzen darf. Stimmt das?

Sie können Ihren Vater beruhigen. Bei den RoomHarmonizern können keine Nebenwirkungen auftreten. Ich habe viele Kunden, die neben Herzschrittmachern auch künstliche Hüft- und Kniegelenke haben und erfolgreich die Platte einsetzen. Es gibt allerdings auch Platten, die eine ähnliche Wirkungsweise haben, dies aber durch eine aktive Feldbeeinflussung versuchen zu erreichen. Die könnten zu Problemen führen.

Ihr Warenkorb ist noch leer

Haben Sie noch  Fragen ?
Bitte rufen Sie uns an,
wir sind für Sie da.

REUTEMANN Beratungen
Roosstrasse 53
CH-8832 Wollerau
Tel. 044 687 5530

Schutz vor Gesteinsverwerfung

Elektrosmog verstärkt geopathische Belastungen. Darum sollte der RoomHarmonizer auch bei Elektrosmog eingesetzt werden.

Mehr

ac